Interview with Prof.Michael Abdallah


Prof. dr. Michael Abdallah

Interview with Prof. dr. Michael Abdallah from Poznan / Poland

Assyrian Youth Association Central Europe e.V. – AJM
9april 2017

Prof. Dr. Michael Abdall has lived in Poland for 45 years and teaches food and assyrology at two universities

It is thanks to his enduring efforts that he has written many books about his teaching subjects, making his knowledge accessible to everyone

His works also include topics such as diseases and medical healing with millennia-old recipes from the time of the ancient Sumerians, Akkadians, Babylonians, Assyrians, Aramaeans and others before they were known and explored in the Western world

Issues such as astrology, agriculture, genocide and church history make his scholarly books to true treasures for those interested

Some of his works have already been translated into English. He would welcome interested people who would translate his books into other languages ​​such as German

He regularly follows the AJM’s activities and projects through Facebook and other channels, and is extremely pleased with the youth work being done here and the assistance provided to humane help to the needy in the homelands

It addresses motivating words to the many youth and adults of our cultural assets, such as keeping the valuable language alive and valuing it

**************************************

Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa e.V. – AJM
den 9 april 2017

Interview mit Prof. Dr. Michael Abdallah aus Posen/Polen

Prof. Dr. Michael Abdallalebt seit 45 Jahren in Polen und lehrt an zwei Universitäten über Nahrungsmittel und Assyrologie

Seiner dauerhaften Mühe ist es zu verdanken, dass er viele Bücher verfasst hat über seine unterrichtenden Fächer und machte damit sein Wissen zugänglich für Jedermann

Seine Werke umfassen aber auch Themen wie Krankheiten und die medizinische Heilung mit jahrtausend alten Rezepturen aus der Zeit der alten Sumerer, Akkadier, Babylonier, Assyrer, Aramäer und anderen bevor sie in der westlichen Welt bekannt und erforscht wurden

Themen wie Astrologie, Agrarwesen, Völkermord und Kirchengeschichte machen seine wissenschaftlich geschriebenen Bücher zu wahren Schätzen für Interessierte

Einige seiner Werke wurden bereits in Englisch übersetzt. Er würde es begrüßen über Interessierte, die seine Bücher auch in andere Sprachen wie Deutsch übersetzen würden

Die Aktivitäten und Projekte vom AJM verfolgt er regelmäßig über Facebook und über andere Kanäle und ist äußerst erfreut über die Jugendarbeit, die hier geleistet wird und über die Unterstützung in der humitären Hilfe an Bedürftige in den Heimatgebieten

Er richtet motivierende Worte an die vielen Jugendlichen und Erwachsenen unsere Kulturgüter wie unter anderem die wertvolle Sprache am Leben zu halten und sie Wert zu schätzen

Er wünscht dem AJM weiterhin alles Gute bei seiner Arbeit und bestellt allen liebe Grüße aus Polen

+++ Interview mit Prof. Dr. Michael Abdallah aus Posen/Polen +++Prof. Dr. Michael Abdallalebt seit 45 Jahren in Polen und lehrt an zwei Universitäten über Nahrungsmittel und Assyrologie. Seiner dauerhaften Mühe ist es zu verdanken, dass er viele Bücher verfasst hat über seine unterrichtenden Fächer und machte damit sein Wissen zugänglich für Jedermann. Seine Werke umfassen aber auch Themen wie Krankheiten und die medizinische Heilung mit jahrtausend alten Rezepturen aus der Zeit der alten Sumerer, Akkadier, Babylonier, Assyrer, Aramäer und anderen bevor sie in der westlichen Welt bekannt und erforscht wurden.Themen wie Astrologie, Agrarwesen, Völkermord und Kirchengeschichte machen seine wissenschaftlich geschriebenen Bücher zu wahren Schätzen für Interessierte.Einige seiner Werke wurden bereits in Englisch übersetzt. Er würde es begrüßen über Interessierte, die seine Bücher auch in andere Sprachen wie Deutsch übersetzen würden. Die Aktivitäten und Projekte vom AJM verfolgt er regelmäßig über Facebook und über andere Kanäle und ist äußerst erfreut über die Jugendarbeit, die hier geleistet wird und über die Unterstützung in der humitären Hilfe an Bedürftige in den Heimatgebieten.Er richtet motivierende Worte an die vielen Jugendlichen und Erwachsenen unsere Kulturgüter wie unter anderem die wertvolle Sprache am Leben zu halten und sie Wert zu schätzen. Er wünscht dem AJM weiterhin alles Gute bei seiner Arbeit und bestellt allen liebe Grüße aus Polen.

Slået op af Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa e.V. – AJM i 9. april 2017

11 / 04 / 2018

www.nala4u.com / www.facebook.com/iskender.debasso

أضف تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *

*